Was ist der Kunstpfad





Wo


Wer


Kontakt
Zurück zur Startseite



Der Kunstpfad ist ein Weg.
Ein Weg, entlang dem Kunstwerke stehen, und diese fügen sich in die Natur um sie herum ein, beziehen sich auf sie. Die Objekte verbleiben an ihrem Ort - die Natur wirkt auf sie ein, verändert sie und macht sie zum Teil ihrer selbst, wirkt an ihnen mit.

Der Kunstpfad wächst kontinuierlich, immer wieder kommen neue Werke hinzu, die dann an ihrem Ort verwurzelt sind; es lohnt sich daher mehrmals auf dem Kunstpfad zu wandeln.

Der Kunstpfad ist öffentlich,
die Besucher können sich zu jeder Zeit unmittelbar mit den Kunstwerken von Marcus Weigl, anderen Künstlern und der Natur auseinandersetzen. So werden das Sein und das Werden des Kunstpfades in seinen verschiedenen Facetten sinnlich erfahrbar.

Nach langjähriger Planung und Umsetzung wird der Kunstweg im Frühjahr 2001 offiziell eröffnet. Er steht in engem Zusammenhang mit dem Kunstgarten von Marcus Weigl, stellt aber ein völlig eigenes und unabhängiges Projekt dar. Auch vor der offiziellen Eröffnung kann der Kunstpfad begangen werden.